Hermann Teiner - Winterhuder Mordmenü

226 Seiten, kartoniert, 12,50 €

ISBN 978-3-946105-29-9

 

Die Sonne über dem Schinkelplatz schien in Streifen durch die Lamellen vor meinem Bürofenster mit der spiegelverkehrten Schrift, durchschnitt den aufsteigenden Rauch meiner Zigarette und zauberte ein Schattenmuster auf die Bürowände. So hatte ich es mir vorgestellt, so hatte ich es gewollt. So kannte ich es aus den alten Bogeyfilmen. Nur schade, dass die Sonne nicht schwarz-weiß schien ...

 

Heinrich Tegeler hat sich als Privatdetektiv selbstständig gemacht und wird mit einer Mordserie in der Winterhuder Gastronomieszene konfrontiert. Das Gemeinsame der Morde: Die Opfer sind Österreicher. Der Täter hinterlässt österreichische Rezepte am Tatort. Heinrich Tegeler ermittelt zunächst im Umfeld der Opfer, ohne auf eine heiße Spur zu stoßen.  Als er und seine beiden Watsons dann noch eine Entdeckung in einem österreichischen Lokal in Wellingsbüttel machen, die für handfeste Motive sorgt, nimmt der Fall Fahrt auf.Eine Frage bleibt jedoch. Was hat es mit den Rezepten auf sich?

 

Ort der Handlung: Hamburg-Winterhude

 

Hier auch als Ebook erhältlich!

12,50 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1