Heidi Möhker - Zwiebelangst

180 Seiten, kartoniert

ISBN 978-3-946105-41-1

 

»Ehefrau, Eifel und Mörderische Schwestern. Irgendwo hier werden wir schon den Täter finden.«

»Jetzt müssen wir erst mal den Tatort finden«, mahnte Daniela. »So es denn ein Tatort ist. Ihr wollt mal wieder den zweiten Schritt vor dem ersten machen! Wir nähern uns zwar der Eifel, aber doch nicht Hengasch.«

 

Wenn Gefühle so sehr nach Wein riechen, dass Sabine davon trunken wird, ist es ihr kaum möglich der Polizeiarbeit nachzugehen. Noch schwieriger wird es, wenn die Sorge um ihre Tochter Bekke den Geruch gebratener Zwiebeln annimmt. Mit Minzöl gegen die Auswirkungen ihrer Synästhesie und einer Schusswaffe gegen Verbrecher bewaffnet, macht sich Sabine Gruber daran, den Mörder vom Autoren Sören Horneborg ausfindig zu machen. Findet sie dabei auch ihre Liebe, muss sie alles geben, dafür nicht Bekke zu verlieren.

 

Ort der Handlung: Voreifel

 

Hier auch als E-Book erhältlich!

10,50 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1