Sabrina Moriggl

geb. '87, wuchs als bayerisches Wirtshauskind in einem 600 Seelen Dorf auf. Seit 2009 Mitglied der Mörderischen Schwestern. Sie schrieb als Redakteurin für eine Lokalzeitschrift, leitete ein monatliches Literaturcafé und bloggt bei Berchtesgadener Land Tourismus über ihre Heimat.

 

 Preisträger des Science-Fiction-Literaturpreis DLR, Astrium und VFR e.V. - ihre Kurzgeschichte „Mann auf dem Mars“ erschien in der deutschen Raumfahrtchronik und wurde 2012 von WDR 5 als Hörbuch produziert und gesendet. Nominiert für den Goldbroiler 2012. Ihr Krimi „Schwein gehabt“ erschien in der Anthologie „fränkische Schauerbraten“. Die Autorin ist Imkerin, Deutsche Frauenbotschafterin für die Imkerei, 9. Bayerische Honigkönig und Herausgeberin der Anthologie Imkermord & Bienentod".

 

 

Bücher von Sabrina Moriggl