Christine Bonvin

Mutter eines erwachsenen Sohns, ist diplomierte Betriebswirtschafterin. Sie war während siebzehn Jahren in der Geschäftsleitung eines Ingenieursbüros tätig. Heute lebt sie mit ihrem Partner im Süden der Schweiz, im Kanton Wallis einer großen Tourismusregion und Weinanbaugebiet. Sie führt ein kleines Bed & Breakfast. Sie liebt das Leben, isst gern gut und trinkt mit Genuss ein Gläschen Wein.

 

Bücher von Christine Bonvin


 

Zehn persönliche Fragen an Christine Bonvin:

 

1. Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Meine grauen Hirnzellen beschäftigen.

 

2. Was lässt Sie aus der Haut fahren? 

Lügen.

 

3. Wenn Sie eine beliebige Fähigkeit erlernen konnten, welche wäre es? 

Singen.

 

4. Nennen Sie 3 Dinge, ohne die Sie verloren wären.

Schlaf, Kaffee, Computer.

 

5. Welches Buch könnten Sie immer wieder lesen?

Der 100-jährige der aus dem Fenster stieg und verschwand.

 

6. Wohin wollten Sie schon immer einmal reisen?

China.

 

7. Woher nehmen Sie die Ideen für Ihre Geschichten? Was inspiriert Sie?

Meine Fantasie beschenkt mich und  meine Umfeld inspiriert mich.

 

8. Wenn Sie für einen Tag mit einer beliebigen Person tauschen könnten, wer wäre es? 

Agatha Christie.

 

9. Was darf an einem perfekten Tag nicht fehlen?

Nette Gesellschaft und ein Glas Wein.

 

10. Was bedeutet für Sie Genuss?

Etwas mit allen Sinnen bewusst wahrzunehmen und sich dabei gut zu fühlen.